Reingehört

meredith monk KULTURFORUM MÜNCHEN www.gerhardemmerkunst.wordpress.com

 
Bruce Brubaker, Ursula Oppens – Meredith Monk Piano Songs (2014, ECM New Series)
Minimalistische Klavierstücke der New Yorker Komponistin. In gewohnt exzellenter ECM-Qualität (*****)

Protomartyr – Under Color Of Official Right (2014, Hardly Art / Cargo Records)
Ami-Postpunk aus Detroit. Der Vergleich zu „Entertainment!“ von Gang Of Four drängt sich gelegentlich auf. Treibend, energiegeladen. Im August im Ampere. (****)

Simone Felice – Strangers (2014, Team Love / Indigo)
Hat sich beim Vorgänger leider schon stellenweise angedeutet: jetzt wird es mainstreamig. Schade. Konzertant hoffe ich weiter auf ihn. Am 07.05. im ‚Unter Deck‘ (***)

Malawi Mouse Boys – Dirt Is Good (2014, Irl / Rough Trade)
Afrikanischer Gospel aus Malawi. Wunderschön, wie auch die Vorgängerscheibe ‚He Is #1‘ (**** 1/2)

The Afghan Whigs – Do To The Beast (2014, Sub Pop / Cargo Records)
Greg Dulli reaktiviert sein Mutterschiff. Comebackscheibe nach 16 Jahren. Anfangs noch etwas dröge, ab ‚It Kills‘ groovt der zentnerschwere Rock/Grunge/Soul-Mix aber wie in alten ‚Gentlemen‘- und ‚Black Love‘-Zeiten. Genehm. (****)

T-Bone Burnett – Tooth Of Crime (2008, Nonesuch / Warner)
Schlafmittel (**)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s