20. Juli 1944

Claus Schenk Graf von Stauffenberg und Albrecht Ritter Mertz von Quirnheim
20. Juli 1944 / wiki

Kulturk(r)ampf empfiehlt:

Peter Steinbach, Johannes Tuchel (Hrsg.) – Widerstand gegen den Nationalsozialismus (1994, Akademie Verlag)
Umfassende Aufsatzsammlung über den deutschen Widerstand 1933 – 1945, gegliedert nach Bewegungen aus der Arbeiterbewegung, den Kirchen, den politischen Parteien und der militärischen Opposition sowie Beiträge über jugendliche Organisationen, jüdische Aktivisten und Gruppierungen wie die Weiße Rose.
(*****)

Barbara Beuys – Vergeßt uns nicht (1987, Rowohlt)
Die Historikerin Barbara Beuys dokumentiert neben bekannteren Widerstandskämpfern auch das Schicksal unbekannter Einzelpersonen, die in tiefdunkelbraunen Zeiten die Courage zu Aktionen gegen das Dritte Reich aufbrachten und bewahrt so ihre Namen vor dem Vergessen.
(*****)

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar (Hinweise zur Prüfung von Spam-Kommentaren und Speicherung der IP-Adresse: siehe Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..