Mdou Moctar @ Unter Deck, München, 2014-11-18

Dank unserem ortsansässigen Konzertveranstalter Clubzwei, der für diese Aktion nicht genug gelobt werden kann, hat sich nach längerer Zeit wieder ein Vertreter des Touareg-/Desert-Blues in unsere Landeshauptstadt lotsen lassen. Der Songwriter Mdou Moctar aus dem Niger und seine beiden Mitstreiter haben musikalisch nur sehr bedingt mit den personell wesentlich breiter aufgestellten, bekannteren Bands Tinariwen und Tamikrest aus Mali gemeinsam, im Vergleich zu deren ausladendem Sound, der mitunter ins orientalisch-meditative abdriftet, kommt Mdou Moctar und seine Band direkter und mit einem härteren Gitarrensound zum Punkt. Der treibende Beat des Drummers und die Riffs des stoischen Rhythmus-Gitarristen erinnern entfernt an energiegeladenen Ska und Moctar’s Gitarrensoli würden dem ein oder anderen wohlbekannten Klampfenhelden aus der westlichen Welt zu höheren Ehren gereichen. Ein faszinierendes Konzert mit einem glasklaren Sound und einer Musik, die sofort gefangen nimmt und den Zuhörer nach der Show glückseelig entschweben lässt. Einziger Wermutstropfen an dem Abend: es gab keinen Merchandising-Stand.

(*****)
Mdou Moctar / wikipedia
Mdou Moctar / sahelsounds.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s