Bally Prell

In der Leopoldstraße 77 im Münchner Stadtteil Schwabing steht vor dem wunderschönen Jugendstil-Haus seit 1992 ein von dem Künstler Wolfgang Sand entworfener Brunnen, der an die Münchner Volkssängerin Bally Prell erinnert, die in dem Haus geboren wurde und zeitlebens dort wohnte.
Bally Prell wurde neben ihrer musikalischen Karikatur „Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth“ vor allem mit dem „Isarmärchen“ bekannt, eine bis heute einzigartige Ode an das Millionendorf.
Das Münchner Indie-Label Trikont veröffentlichte 2002 eine schöne Doppel-CD-Sammlung mit Werken der Sangeskünstlerin, die neben der humorigen Seite Bally Prells auch ihr Talent in Bereichen der Händel- und Schubert-Arien, der italienischen Oper, des europäischen Volksliedes und der Kunstlieder der Romantik dokumentiert.
Bally Prell ist 1982 im Alter von 59 Jahren in München nach Komplikationen bei einer Kropfoperation gestorben und hier auf dem Nordfriedhof begraben.

BALLY PRELL Nordfriedhof 2-3-5

Advertisements

14 Kommentare

    1. Danke Birgit,
      die Bally Prell verfolgt mich praktisch schon mein ganzes Leben, mein Dad war/ist ein großer Fan von ihr, das „Isarmärchen“ kenn ich eigentlich schon seit Kindertagen. Insofern hat sich der bajuwarische Vorturner bei der Geschichte nicht groß das Kreuz verrenkt 😉
      Viele Grüße,
      Gerhard

      Gefällt 1 Person

    2. Für einen, der sich so long nur hessische oder schwäbische Turniere auf’s Panier schreiben konnte, ist das wahrlich ein Freifahrtschein – vielen Dank ! Ich denke, das traditionelle One Way Ticket greift hier nicht..

      Gefällt mir

      1. Das mit den hessischen oder schwäbischen Turnieren kapier ich ehrlich gesagt nicht…
        Ansonsten Danke für Deine Rückmeldung, viele Grüße,
        Gerhard

        Gefällt mir

  1. Lieber Gerhard,
    dieses Isarmädchen und Original ist mir bislang völlig unbekannt gewesen. Bei YouTube habe ich inzwischen etwas nachgehört. Sie hat auch u.a. Moritaten gesungen und zweifelsohne eine markante Stimme. Bloggen bildet und verbindet 🙂
    Liebe Grüße und Dir einen entspannten Samstag
    Stefan

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Stefan,
      freut mich, wenn ich einem Kenner wie dir auch mal was Neues erzählen konnte ;-))
      Bally Prell war über die Grenzen Münchens hinaus wohl kaum bekannt, ihre Kunst war im Rahmen des Münchner Volkssängertums eher regional begrenzt.
      Man muss Labels wie Trikont danken, dass sie die Erinnerung an solche Originale aufrechterhalten.
      Liebe Grüße, Dir auch einen schönen Samstag und vor allem einen spannenden Fußballnachmittag,
      Gerhard

      Gefällt 1 Person

      1. Danke für die Blumen, lieber Gerhard 🙂 Ich mag Labels wie Trikont. Wenn ich mich nicht irre, haben sie auch Funny van Dammen, Kofelgschroa, Rocko Schamoni im Programm.
        Hier tröpfelt es so für sich hin. Ein Omen? Gegen 17.20 Uhr sind wir schlauer. Gerade am letzten Spieltag gab es immer wieder viele Tore und kuriose Ergebnisse. Trotzdem tippe ich auf Paderborn und Hamburg als Absteiger und Hannover geht in die Relegation.
        Liebe Grüße und Dir einen hoffentlich sonnigen Samstag
        Stefan

        Gefällt 1 Person

      2. Aber gerne ;-)) Ja, die kommen alle bei Trikont raus, zudem Attwenger und ziemlich viele interessante Themen-Sampler (Cajun, Polka-Bands in Texas, Straßenmusik aus Vietnam, Soul-Underground, um nur ein paar zu nennen), auch wenn’s nicht aus München wär: ich mag das Label sehr.
        Ja, um 17.20 Uhr werden wir, was die erste Liga betrifft, schlauer sein. Für mich geht das große Zittern morgen um 15.30 Uhr los.
        Wetter hier ist auch frisch und durchwachsen, wenigstens hält sich der Regen noch zurück. Für einen ausgedehnten Nachmittagsspaziergang mit meiner Teuersten wird es hoffentlich reichen ;-))
        Liebe Grüße, einen schönen Samstag,
        Gerhard

        Gefällt 1 Person

      3. Ach ja…Attwenger hattest Du doch vorgestellt. Hier sieht es aus, als wenn eine riesige Dunstglocke alles in Grau färbt. Raus geht es später auch 🙂
        Zittern werde ich nicht. Ich glaube jedoch, dass sich endlich etwas tun muss bei HSV. Der selbsternannte Edelfan aus der Schweiz hat, wie berichtet wurde, bereits intern Kritik an der Führung geäußert. Wie auch immer, es bleibt unruhig hier. Mir tun besonders die Angestellten bei einem Abstieg leid, da wohl die Hälfte der Angestellten entlassen werden würde. Warten wir´s ab 🙂
        Lieber Grüße nach München
        Stefan

        Gefällt 1 Person

      4. Ein größeres Beben wird sowohl beim HSV als auch bei 1860 nicht ausbleiben, falls es schief geht. Personelle Konsequenzen MUSS es auf alle Fälle nach sich ziehen. Mir wäre hier vor allem bange um die bisher gute Nachwuchsarbeit.
        Liebe Grüße,
        Gerhard

        Gefällt 1 Person

      5. Das ist uns beiden klar. Jedoch erkläre das mal den Exzellenzen mit ihren üppigen Verträgen. Da wird keiner freiwillig zurück treten. Ihr habt zumindest eine Nachwuchsarbeit 😉
        Hier gibt es keine Strategie. Da wird man wieder in der Schweiz betteln gehen müssen. Jetzt fehlen, laut DFL, schon 10 Mio Euros und bei einem Abstieg muss den Haushalt um mehr als die Hälfte kürzen. Ich bin gespannt wie sich die Fans verhalten werden. Denn Trauer schlägt schnell in Wut um.
        Liebe Grüße
        Stefan

        Gefällt 1 Person

      6. Da sagst Du was. Ich will mir noch gar nicht ausmalen, was morgen hier los ist, falls es schiefgeht. Ich schätze, dann dürfen sich einige Herrschaften auf der Geschäftsstelle ganz warm anziehen.
        Liebe Grüße,
        Gerhard

        Gefällt 1 Person

      7. Das alles wird stehen oder fallen mit der Leistung. So eine schwache Vorstellung wie in Stuttgart heute und eine klare Niederlage gegen Schalke…da möchte ich nicht auf dem Platz stehen. Bislang blieb es ruhig. In der letzten Saison kam es schon einmal zu Tumulten mit den Spielern. Warten wir ab.
        Genieße den Nachmittag
        Stefan

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s