Gesund leben mit Ian und Henry

LHB63

Advertisements

12 Kommentare

    1. Lieber Stefan,
      vielen Dank für den Link.
      Im Fernsehen ist/war er auch zu sehen, unerreicht bis heute finde ich sein Interview mit Ozzy Osbourne:

      Irgendwer hat mal gesagt, Reden und Singen wird von unterschiedlichen Hirnregionen gesteuert, Ozzy liefert hier den besten Beweis…
      Liebe Grüße,
      Gerhard

      Gefällt 1 Person

    1. Ach, der Henry ist schon ok. Live hat der immer alles gegeben, seine 3-Stunden-Lesungen müssen laut einem guten Freund von mir immer extrem witzig sein und ein Bekannter von mir hat ihn mal vor X Jahren zufällig in Salt Lake City getroffen, muss recht spassig mit ihm gewesen sein.

      Gefällt mir

      1. Hm, ich glaub, ich weiß schon, was Du meinst. In seinen TV-Shows gibt er sich gern mal als Fan von allem Möglichem und da geht ihm der Gaul ab und an schon mal durch, bei seinen Lesungen wohl auch. Ich hab auch mal in einem Konzert erlebt, wie er sich mit einem Raucher (die gab’s damals noch bei Konzerten) in der ersten Reihe anlegte, der Mann hatte keinen schönen Abend. Seine zweite Rollins-Band, diese Mother-Superior-Typen, fand ich persönlich immer total unsympathisch, da hat mich der Henry selber eigentlich nie gejuckt. Seine ersten Alben wie ‚Hot Animal Machine‘, ‚Life Time‘ und ‚Hard Volume‘ und das ganze Black-Flag-Zeug mit ihm finde ich heute noch recht hörenswert. Zudem hatte er bei jeder Tour total interessante Vorbands dabei wie die Rasenden Leichenbeschauer aus Ungarn, das supergeniale Caspar-Brötzmann-Massaker oder Notwist, die zu der Zeit tatsächlich noch eine Hardcore-Band waren.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s