Eine Kerze für Egon Bahr

EGON BAHR + Helmut Schmidt

Der SPD-Politiker Egon Bahr ist heute im Alter von 93 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Bahr war enger Vertrauter und Minister von Bundeskanzler Willy Brandt, mit ihm hat er – geprägt durch seinen Leitgedanken „Wandel durch Annäherung“ – federführend die Ost- und Deutschland-Politik der siebziger Jahre gestaltet.
Bis zuletzt hat sich Bahr für ein Ende der Entfremdung zwischen Berlin und Moskau im Sinne der deutsch-russischen Beziehungen engagiert.
Einen Politiker von seinem Format, mit dem Mut zur Vision und zum großen Wurf, sucht man in der heutigen bundesrepublikanischen Polit-Landschaft vergebens, in der deutschen Sozialdemokratie allemal.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Er war ein Glück für die Politik und bis ins hohe Alter jemand dem man zuhören musste. Ein Ausspruch von ihm: „Verstand ohne Gefühl ist unmenschlich; Gefühl ohne Verstand ist Dummheit.“ Jetzt ist er bei seinem Freund Willy Brandt. Danke für die Kerze, Gerhard.
    Liebe Grüße aus dem sommerlichen Norden,
    Stefan

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s