Soundtrack des Tages (110)

Die Düsseldorfer New-Wave-Kapelle Fred Banana Combo hat 1980 irgend so ein unbekanntes/belangloses Liedchen aus den Sixties gecovert und musste sich dementsprechend in der Folge selbstredend nicht wundern, dass es nix wurde mit der Weltkarriere.
Hätten sie sich mal lieber bei einem Kassen-Schlager der Who, Kinks, Stones oder Velvet Underground bedient… ;-))

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar (Hinweise zur Prüfung von Spam-Kommentaren und Speicherung der IP-Adresse: siehe Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.