Soundtrack des Tages (132)

Der Song über den Ben-Hur-Darsteller von der englisch-/irischen Indie-/Experimental-Pop-Kapelle Stump. Die Beefheart-beeinflussten Briten waren 1987 zusammen auf Tournee mit den legendären US-Hardcore-Rockern von Hüsker Dü und in dem Rahmen unter anderem auch in der Münchner Alabamahalle zu bestaunen.
Im folgenden Jahr haben sie ihren einzigen, von Holger Hiller co-produzierten Longplayer ‚A Fierce Pancake‘ (Ensign / Chrysalis) veröffentlicht, der Albumtitel ist einer Textzeile von Flann O’Briens Roman „Der dritte Polizist“ entlehnt.
Die Single-Auskopplung „Charlton Heston“ erreichte Platz 72 der UK Singles Charts, das von der Presse hochgelobte Album verkaufte sich jedoch äußerst mäßig, was Ende 1988 zur Auflösung der Band führte.
Der charismatische Stump-Sänger Mick Lynch ist im Dezember des vergangenen Jahres im Alter von 56 Jahren in seiner irischen Heimatstadt Cork verstorben.

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s