Reingehört (171)

0_reingehoert_2016-06-07----DSC04169

Those Poor Bastards – Sing It Ugly (2016, Tribulation Recording Company)
Muddy Roots, once again: Ruppiger, unverfälschter, hundsgemeiner Alternative-Country-Trash von den beiden zertifizierten Predigern The Minister und Lonesome Wyatt, from the backwoods of Wisconsin.
Getragene Vaudeville-/Polka-Moritaten, tieftraurige, berührende Balladen, Tom-Waits-infizierte Country-Trash-Stampfer und ungehobelte Schunkelnummern. Der Geist des Death-Metal-Doom hält Einzug in die Country-Musik. Those Poor Bastards haben in der Vergangenheit mit Hank Williams III zusammengearbeitet und wurden auch von ihm gecovert, der Enkel vom Country/Western-Gottvater ist tatsächlich in beiden Welten zuhause, Western-Saloon und Headbanger’s Ballroom, sozusagen, da haben sich also die Richtigen im Geiste gefunden.
Offenes Feuer, harte Drinks, spirituelle Predigten, finstere Geheimnisse und böse Gedanken, die Dämonen der Vergangenheit und die gallig-prekäre Situation der Gegenwart, so schaut’s aus in der Welt der armen Bastards (sieht man von den paar fast übermütigen und tanzbaren Rumplern mal ab), darauf das nächste Bier und ein Stoßgebet hinterher…
Leider gibt es diese dunklen, atmosphärischen, verzweifelten Ausbrüche heuer nicht beim Muddy Roots Europe ab 24. Juni im belgischen Waardamme, dafür am 3. September beim amerikanischen Original in Cookeville/Tennessee, nachts um halbeins auf der Big Tent Stage, gleich nach den Melvins (…falls da zufällig wer vorbeikommt ;-)))
(*****)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s