Reingehört (213): Wovenhand

KULTURFORUM Wovenhand @ Ampere, München, 2014-09-14 www.gerhardemmerkunst.wordpress.com (24)

Wovenhand – Star Treatment (2016, Glitterhouse / Sargent House)
In der aktuellen Septemberausgabe seines Mailorder-Katalogs bewirbt das Glitterhouse-Label das neue Wovenhand-Album unter anderem mit dem folgenden unfreiwillig humorigen, zudem grammatikalisch recht abenteuerlichen Satz: „Wovenhand’s neuntes Album, das den Titel „Star Treatment“ ist das 9. Album.“ [sic] Wer hätte das gedacht, das neunte Album ist tatsächlich bereits das neunte der Band ;-))) Damit aber genug der sinnentleerten Kalauer, dafür ist die neue Arbeit von David Eugene Edwards und den Seinen eine viel zu ernste Angelegenheit.
Der schillernd-rätselhafte Schamane bedient seine Jünger einmal mehr mit einer bezwingenden, tiefgründigen Mixtur aus Alternative Country, Americana und düsterem Folk als tragfähige musikalische Grundausstattung und einer schier unendlichen Palette an ergänzenden Beigaben aus Drone Metal, Ambient und Industrial, in der er seine ganze schwere Pracht in Form von treibenden Southern-Gothic-Rockern, intensiven, psychedelischen Beschwörungen und tiefgründigen, getragen-ergreifenden Balladen entfaltet.
Selten hat der ex-16-Horsepower-Vorsteher seine spirituellen Erfahrungen und seine unkonventionelle, kompromisslose, von alttestamentarisch-christlichen Schriften und indianischen Mythen geprägte Weltsicht stilistisch vielschichtiger, ausgewogener und in ihrer wuchtigen, sporadischen Härte eindringlicher zelebriert.
Und selten gehen biblische Allegorien, der jahrhundertealte Geist der Native Americans und zentnerschwerer Alternative Rock schöner zusammen als auf einem Wovenhand-Tonträger.
Bibelstunde goes Dark Underground, da fängt auch der übellaunigste atheistische Ungustl zu meditieren an, und David Eugene Edwards gibt als Sinnspruch ein ultimatives „Give up your dead!“ mit auf den Weg…
(*****)

Intensivste konzertante Beschwörung des mysteriösen, dunklen amerikanischen Südens am 21. September im Münchner Ampere und heute Abend im Frankfurter Zoom.

Weitere Termine:

15.09.2016 – Bern – ISC
16.09.2016 – Zürich – Bogen F
17.09.2016 – Wien – Flex
18.09.2016 – Budapest – A38
20.09.2016 – Salzburg – Rockhouse
22.09.2016 – Leipzig – Connewitz
23.09.2016 – Berlin – Heimathafen
24.09.2016 – Hamburg – Reeperbahn Festival

Advertisements

7 Kommentare

  1. Hallo Gerhard! Ich habe den Mann 4x live gesehen, 3x sitzenderweise (nüschts/bissel gesehen von ihm), 1x stehenderweise (viel gesehen 😀 ), jedes mal war es etwas Besonderes. Ein paar Tonträger habe ich auch von ihm, natürlich auch von 16 Horsepower. Gruß, Andreas

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Andreas,
      ich glaub ich hab ihn auch 4x gesehen, 1x mit 16HP, und einmal auch sitzend. Bin da etwas zu spät gekommen, er saß ganz vorn am Bühnenrand, mit „sehen“ war da eigentlich auch nicht mehr viel drin. Die letzten Male war er live ziemlich krachig, mal sehen, was da nächste Woche abgeht, aber das neue Album verspricht ja einiges.
      Viele Grüße,
      Gerhard

      Gefällt 1 Person

  2. Moin Gerhard, Platte noch nicht gehört, da kam am Freitag Reverend Nick Cave in die Quere. Besorg ich mir evtl. am Samstag oder wenn ich es morgen ans Konzert schaffe (dummerweise zum Essen abgemacht 😦 ), dann natürlich vor Ort. Bin gespannt. Deine Rezi verspricht jedenfalls einiges. Bin gespannt.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Romano, ich wünsch Dir jedenfalls viel Spaß, wenn Du es auf’s Konzert schaffst. Ich werde mir heute auch ein Ticket für nächste Woche einfangen, ist irgendwie Pflichttermin. Die neue Wovenhand ist im Vergleich zur neuen Cave fast lustig…
      Viele Grüße,
      Gerhard

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s