Reingehört (264): Horse Jumper Of Love

1 - dunk!Festival ---DSCF3791

Horse Jumper Of Love – Horse Jumper Of Love (2016, Disposable America)

Als Tape oder Bandcamp-Download verfügbare Debüt-Arbeit eines jungen Trios aus Boston/Massachusetts, das seine Kunst mit dem Etikett „Slow Rock“ benennt. Dezent mit dem Schwergewicht des Blues eingefärbte Alternative-Rock-Schepper-Gitarren, die sich sporadisch aus ihrer Grund-Melancholie aufraffen und sich ins Zentrum des Vortrags drängen, der entspannt-gedehnte Folk-/Slowcore-Crooner-Gesang von Bandleader Dimitri Giannopoulos ist Ergänzung und Gegenpart gleichermaßen zum tendenziell schwermütigen Indie-Rock-Dräuen.
Die Combo hat sich bisher in der Independent-/Home-Concert-Szene Bostons ihre Sporen verdient, der LoFi-Charakter dieser Kleinveranstaltungen wurde ins Studio rübergerettet, das totale Gegenteil von Überproduktion verleiht der im Songwriting etwas mutlosen und irgendwo in der Machart schon öfter gehörten Nummer dann doch noch den gewissen Charme.
(****)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s