Soundtrack des Tages (171): Zeshan B

Von Jimmy Carter verehrt, von Barack Obama ins Weiße Haus eingeladen, vom amerikanischen „Rolling Stone“ vor kurzem in der Rubrik „10 New Artists You Need To Know“ gelistet: der indisch-amerikanische Soul-Sänger Zeshan Bagewadi, mit einer Neuinterpretation der Protest-Hymne „Cryin´ In The Streets“ über die Beerdigung Martin Luther Kings, im Original ein 70er-Jahre-Hit von Southern-Soul-Legende George Perkins. Hammer-Song, Hammer-Stimme, Hammer-Video:

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s