Soundtrack des Tages (190): The Residents

Not bad: „Mackie Messer“ von Bertolt Brecht und Kurt Weill, in der Version der kalifornischen Experimental-Pioniere The Residents. Aus ihrer 2011er-Bühnenshow „Sam’s Enchanted Evening“, vorgetragen vom Residents-Sänger „Randy Rose“, hinter dem sich vermutlich der Cryptic-Corporation-Mitbegründer Homer Flynn verbirgt. Oder doch John Lennon?

Werbung

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar (Hinweise zur Prüfung von Spam-Kommentaren und Speicherung der IP-Adresse: siehe Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..