Ajax Amsterdam

Eine Kerze für Johan Cruyff

johan_cruyff

König Johan ist tot. Der ehemalige niederländische Weltklasse-Fußballer und -Trainer Johan Cruyff ist heute in Barcelona im Alter von 68 Jahren seinem Krebsleiden erlegen. Cruyff war in den siebziger Jahren als Spielmacher und Kapitän der holländischen Nationalmannschaft und bei seinem Heimatverein Ajax Amsterdam der Superstar des „totaalvoetbal„, beim FC Barcelona brillierte er als Spieler ebenso wie später als Trainer, er gilt als Vater der vorbildlichen Nachwuchsarbeit und der taktisch-technischen Vorherrschaft der Katalanen im europäischen Spitzenfußball.
1974 muss der Fußball-Gott, wie generell so oft in München, beim WM-Endspiel am 7. Juli im Olympiastadion geschlafen haben: Unbegreiflicherweise wurden nicht die Holländer um Cruyff, Krol und Neeskens als spielstärkste und technisch versierteste Elf des Turniers Weltmeister, sondern zweifelhafte Gestalten wie der Steuerhinterzieher aus Ulm, der Pavian aus Kolbermoor und der FIFA-Schmierant aus Giesing…