Béla Bartók

Soundtrack des Tages (146)

„Der wunderbare Mandarin“ von Béla Bartók. Als Tanzpantomime 1926 in Köln uraufgeführt, weitere Darbietungen wurden seinerzeit von der rheinischen Runzelrübe Konrad Adenauer, damals Oberbürgermeister der Stadt, wegen angeblich unmoralischer Handlungen im Tanzausdruck verboten. Wird neben weiteren Werken des bedeutenden Vertreters der Moderne im Rahmen des ab 25. September stattfindenden Münchner Festivals „Bartók for Europe“ zu Ehren des ungarischen Neuerers der klassischen Musik zu hören sein.
Nähere Infos zum Festival hier.