Robert Plant

Reingehört (15)

KULTURFORUM Reingehört 2014-09-10 www.gerhardemmerkunst.wordpress.com
 
Ryan Adams – Ryan Adams (2014, Pax AM)
Nach einigen Jahren was Neues vom Gram-Parsons-Wiedergänger. Lässt mich etwas ratlos zurück. Bei den flotteren Rockern beschleicht mich permanent das Gefühl, alles schon mal so ähnlich auf irgendwelchen mediokeren Springsteen-Scheiben gehört zu haben, bei den getragenen, nachdenklichen Nummern scheint mir die Adams-Welt nach wie vor in Ordnung zu sein: exzellentes Songwriting, schöne Melodien, schmachtender Gesang, alles wie gehabt & erwartet.
(*** ½)

Robert Plant And The Sensational Space Shifters – Lullaby And… The Ceaseless Roar (2014, Nonesuch)
Keltisch/marokkanischer Trance-Folk-Rock von ausgesuchter Güte. Ich wage zu behaupten: Die beste Led-Zep-Scheibe seit „Physical Graffiti“, die das Luftschiff nie unter eigenem Namen aufgenommen hat.
(**** ½)

J Mascis – Tied To A Star (2014, Sub Pop)
Der Dinosaur-Jr-Vorsteher mit einer neuen Soloplatte. Die folkloristische Akustik-Gitarre dominiert. Das für Joseph typische E-Gitarren-Gegniedel dient hier beim überwiegenden Teil der Stücke als Klangteppich im Hintergrund. Ansonsten alles beim Alten: nöliger Gesang & wunderschöne Melodien. Der Alt-Fan dürfte zufrieden sein.
(****)

Terakaft – The Tapsit Years (2014, Reaktion)
Die Tuareg-Blues-Pioniere aus Mali mit teilweise live eingespielten Aufnahmen für das französische Tapsit-Label aus den Jahren 2007 – 2011. Hypnotisch, treibend & faszinierend.
(*****)