Eine Kerze für Andrew Loomis

andrew_loomis
It’s not ok: Der amerikanische Musiker Andrew Loomis ist gestern in Portland/Oregon nach überstandener Krebserkrankung an den Folgen einer Reihe von Schlaganfällen gestorben. Loomis war von 1987 bis 2006 Drummer der legendären Garagen-Trash-Punk-Band Dead Moon. Unvergessen sind seine ungebändigten Auftritte mit der Band, zu denen er für die Musik lichterloh brannte wie die obligatorische Kerze auf der Jack-Daniels-Flasche, die zu jeder Dead-Moon-Show gehörte wie das Tränken seiner Snare-Drum mit Bier, da sind im Nachgang jedesmal buchstäblich die Fetzen geflogen, allein dafür hatte er seit den auslaufenden Achtzigern einen festen Stammplatz in meinem Herzen… Goddamn I hate the Blues.

Advertisements

6 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar (Hinweise zur Prüfung von Spam-Kommentaren und Speicherung der IP-Adresse: siehe Datenschutzerklärung)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.